Tombistas

Die "Tombistas" wurde im Januar 2012 von Monika Kipping und Thomas Trude, damals Eltern an der Grundschule Steinberger Straße in Köln-Nippes, als gemeinsames Projekt von Eltern und Kindern mit viel Begeisterung und Engagement in`s Leben gerufen und bis 2016 Jahre von Monika Kipping, heute von Eva Porsch, mit viel Engagement organisiert. Von Beginn an spielte die Gruppe im Nippeser Zoch als Sambagruppe der Schule mit. Vor vier Jahren kam ich als Trainerin dazu und die Organisations- und Probenstruktur hat sich im Laufe der Zeit den Bedingungen der Schule und Bedürfnissen der Kinder und Eltern angepasst. Heute trainiert die Kindergruppe in einer Schul-AG mit dem Musiklehrer Herrn Gante und kommt am Ende in einigen Proben mit der Erwachsengruppe zusammen, die mit mir nachmittags probt.

Kinder wie Eltern hatten und haben immer sehr viel Spaß, nicht zuletzt erkennbar daran, dass einige Schüler schon die ganzen Jahre und über ihre Gundschulzeit hinaus dabei sind. Als besondes treue Sambistasrs möchte ich hier Belana Giesen und Julian Trude erwähnen, der bereits als 9-jähriger spontan improvisierend mit viel Geschick und Rhythmmusgefühl die Gruppe durch den Zoch geführt hat und heute zu einem zuverlässigen 15-jährigen "Assistenten" herangewachsen ist, der mich beim Training und dem Zoch tatkräftrig unterstützt.

Trainingszeit ist von November bis Karneval donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Eva Porsch.